Events

« Dienstag June 06, 2017 »
Di
Start: 06.06.2017 19:00

Dienstag, 06.06.2017, 19:00 Uhr, im IMI-Büro (Sudhaus, Hechingerstr. 203, Vordergebäude, 1. Stock)

Das aktuell durch Konfrontation geprägte Verhältnis zu Russland führt bei sicherheitspolitischen Think Tanks zu immer neuen – jedoch aus Zeiten des Kalten Krieges stammenden – strategischen Überlegungen.

Start: 06.06.2017 20:00
End: 06.06.2017 22:00

Anfang Juli wird in Hamburg der G20-Gipfel tagen. Mit Medienrummel, Polizeiparade und widerlichen Staatschefs. Trump, Putin, Xi Jinping, Erdoğan und co. sind – vielleicht sogar auch persönlich – Schweine, die für unendlich viel vergangenes und vermutlich auch zukünftiges Leid verantwortlich sind. Ihr Austausch durch andere Charaktermasken des Parteien- und Staatszirkus würde aber an den gesellschaftlichen Bedingungen, die sie, ihre Inhalte und Fans hervorgebracht haben, nichts ändern. Die sind in den Produktions- und Eigentumsverhältnissen und ihrem Reproduktionsregime, in Kapitalismus und Patriarchat, zu finden. Nicht zuletzt der Blick nach Griechenland zeigt die Perspektivlosigkeit einer Linken, die so auf den Staat schielt, dass sie dabei die politische Ökonomie nicht mehr sehen kann.

Inhalt abgleichen