Events

« Week of December 15, 2019 »
SoMoDiMiDoFrSa
15
16
Start: 16.12.2019 19:00

Østerbar am 16.12 im LH2 mit Filmvorführung
--------------------------------------------------------------------------------
ENGLISH VERSION BELOW
--------------------------------------------------------------------------------
Hallo zusammen!

Wir laden herzlichst für nächsten Montag am 16.12 um 19:00 Uhr zur
Østerbar im Leibnizhaus 2, Stauffenbergstraß. 30 72074 Tübingen ein.

Start: 16.12.2019 20:00

ver.di fils-neckar-alb zeigt:
Ein "FILM VON UNTEN" von Leslie Franke und Herdolor Lorenz, 82 Min.

17
Start: 17.12.2019 18:00

Infoveranstaltung: Deutsche Waffen beim türkischen Militär
in der Gartensia/ Gartenstraße 7

Jacqueline Andres von der Informationstelle Militarisierung berichtet
über die regionalen und bundesweiten Kriegsprofiteure des
völkerrechtswidrigen Angriffskriegs der Türkei auf Nord- und Ostsyrien. 

Start: 17.12.2019 19:00

Dienstag, 17. Dezember 2019
Beginn: 19:00
Ort: Club Voltaire, Haaggasse 26b

AMAZNO-PARTY
"Der Kampf gegen Amazon und Cyber Valley war vielfältig, spannend und partiell erfolgreich.
Jetzt ist Zeit für ein Fest. Danach machen wir weiter.
Ein Abend mit Musik, Gesang, Bildern und Erzählungen aus dem Widerstand."
von amazno, Bündnis No Cyber Valley und Tübinger Linke

18
Start: 18.12.2019 19:30

Filmvorführung „Commander Arian"
in der Gartensia/ Gartenstraße 7

Filminfo:
Commander Arian. Alba Sotorras kraftvolle Dokumentation über
Emanzipation und Freiheit führt uns an die Front des Syrienkrieges, wo
die 30-jährige Kommandantin Arian ein Frauen-Bataillon Richtung Kobane
führt, um dort die Bevölkerung aus dem Griff des IS zu befreien.

OmU (kurdisch mit englischen Untertiteln)

19
Start: 19.12.2019 19:00

19.12.19 19.00 - 22.00 Uhr
Haus der Jugend, Museumstraße 7, 72764 Reutlingen

Roma und Sinti | Einführung , Geschichte, Gegenwart und die Entstehung von Vorurteilen

20
21
Start: 21.12.2019 19:00

Die aktuelle Lage im Mittelmeer ist nach wie vor kritisch und gefährlich für alle, die sich auf den Weg aus Krieg und Leid machen. Im Juni 2019 wurde die Kapitänin „Carola Rackete“ mit ihrem Team und den 53 geretteten Gelüchteten, darunter auch Schwangere und Kinder, mehrere Tage auf dem Mittelmeer von der italienischen Regierung im Stich gelassen.

Inhalt abgleichen