[Kampagne] Faschisten enttarnen! Den „III. Weg“ bekämpfen

Seit 2013 existiert eine weitere faschistische Struktur in Deutschland: Die Partei „Der III. Weg“. Sie ist vor allem in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen aktiv. Dort bildet sie sogenannte „Stützpunkte“ und dient als Nachfolgeorganisation für verbotene Nazi - Gruppen.

Flyer

Neue Auflage von "Das Örtliche" erschienen

Im Oktober 2017 ist eine neue Ausgabe von "Das Örtliche" erschienen - einer Broschüre mit Selbstdarstellungen einiger Politgruppen, einem Serviceteil mit Gruppen und Initiativen nach Themengebieten dazu Infos und Termine.

Hier ein Auszug aus dem Vorwort:

das_oertliche_2017_titel.png

Weiteres Wohnprojekt heimlich von der Polizei überwacht: Der Tübinger Überwachungsskandal weitet sich aus

Mit der Lu15 wurde ein weiteres Tübinger Wohnprojekt heimlich von der Polizei überwacht. Staatsanwaltschaft verstrickt sich in Widersprüche. Betroffene wurden trotz Auswertung nicht benachrichtigt. Meldestelle für heimliche Videoüberwachungsmaßnahmen nimmt auch vergangene Fälle entgegen.

Lu15

Von wegen nichts zu melden!

--
Einen Pressespiegel gibt es auf meldestelle.mtmedia.org
--

Betroffene initiieren Meldestelle für heimliche Videoüberwachung

wurde überwacht

Klimatage Tübingen

Klima ist überall!
Deshalb soll zeitgleich zum Weltklimagipfel in Bonn auch in Tübingen diskutiert, ausgetauscht und informiert werden.

Klimatage Tübingen

87%? Eine Kritik des Demoaufrufs von "#87 Tübingen - Demo für unsere Demokratie"

Nächsten Sonntag um 13 Uhr wird es in Tübingen eine Demonstration unter dem Motto "#87 Tübingen - Demo für unsere Demokratie" geben. Prinzipiell finden wir es natürlich äußerst begrüßenswert, wenn Menschen gegen Rechts auf die Straße gehen, ein paar kritische Worte zum Aufruf möchten wir aber dennoch loswerden:

Demoaufruf Tübingen 15.10.17 WENN NICHT WIR, WER DANN? Gegen rechte Hetze

DEMOAUFRUF

WENN NICHT WIR, WER DANN?

Wir als Teil von 87% laden in Tübingen ein, auf die Straße zu gehen.

Wir stehen gemeinsam auf als Mehrheit, als eine laute Mehrheit:

Eine Mehrheit, DIE NICHT die nächsten vier Jahre einfach schweigt und
den Rechtspopulimus und die Verbreitung von rechtem Gedankengut einfach
nur erträgt. Ob es nun ein rückstandiges Frauenbild ist, rassitische

AfD und die „Identitäre Bewegung“ (IB) machen in Tübingen gemeinsame Sache

Wie auf dem Blog „Tübingen Rechtsaußen“ zu lesen ist, waren bei den Wahlständen der Tübinger AfD am 16. August in Tübingen und am 2. September in Rottenburg auch AktivistInnen der Tübinger IB anwesend. Außerdem wurde der Bundestagskandidat Dubravko Mandic am 14.

Bild 2
Inhalt abgleichen