Kundgebung gegen "Bürgerfrühschoppen" der Tübinger Verbindungen am 14.5.2017

Am 14.5. findet wie jedes Jahr der Frühschoppen der Tübinger Verbindungen statt. Warum Verbindungen nicht nur elitär und reaktionär, sondern oft auch rassistisch und sexistisch sind und wie sie den Rechtsruck in der Gesellschaft begünstigen, darüber wollen wir auf einer Kundgebung ins Gespräch kommen, die an eben diesem Sonntag um 8.30 Uhr auf dem Holzmarkt beginnt.

Es wird neben verschiedenen Redebeiträgen auch einen Tisch mit Infomaterialien zum Mitnehmen geben. Außerdem sind für diesen Tag wohl noch andere Aktionen geplant, die laut Ankündigung zur selben Zeit beginnen sollen. Wir als Veranstalter*innen der Kundgebung auf dem Holzmarkt stehen diesen Akttionen solidarisch gegenüber und laden alle Beteiligten zu unserer Kundgebung ein, wir rufen allerdings nicht zu diesen Aktionen auf.

Reaktionäre Seilschaften kappen!

Tübinger Initiative gegen Verbindungen