Neonazi Paar bedroht Aktivist_Innen im REWE in Neckartenzlingen

Liebe Aktivist_Innen aus Tübingen,

am Freitag, den 25.08.17 wurden zwei Aktivist_Innen von einem Neo-Nazi Paar aus "vermutlich" Tübingen verbal und körperlich angegriffen, nachdem einer der beiden auf sein Thor Steinar T-Shirt angesprochen wurde. Diese Aktivist_Innen wurden beleidigt, geschubst, bedrängt und es wurde sich Ihnen in den Weg gestellt. Der Marktleiter sah keinen Anlass, trotz bitte und erklären der Situation, diese Personen aus dem Laden zu werfen. Wortlaut: "Macht das woanders, vor dem Laden oder sonst wo, aber nicht bei mir im Laden."

Andere Kund_Innen sahen auch nicht den Grund die Aktivist_Innen zu unterstützen.

Leider war es den Aktivist_Innen auch nicht möglich ein Foto des Nummernschildes zu machen. Sie meinten jedoch: Tü CE xxx, es war ein schwarzer Kombi und dieser hatte Runensticker auf dem Auto, vor allem auf der Scheibe hinten und auf der Fahrerseite unten.

Die Neonazis konnten leider auch nicht fotografiert werden. Der (vermutliche) Mann war jedoch ca 1,85 cm, um die 18-20 Jahre, kurze, braune Haare, gebräunt, er war etwas korpulenter, ca 100KG. Trug eine Basecap, Thor Steinar T-Shirt, Sneakers und eine kurze Hose.

Seine Partnerin hatte auf der Brust und an den Armen Tattoos, unter anderem Runen (alles extrem schlecht gestochen), schwarz gefärbte Haare und Augenbrauen, war ca. 1,60 cm, ca. 70 kg. Sie hatte Chucks an, ein schwarzes Top und eine schwarze kurze Hose.

Falls diese NeoNazis und das Auto noch nicht bekannt sind, wären diese Infos recht wichtig.

Antifaschistische Grüße