IMI-Kongress "Krieg im Informationsraum" - Auftaktveranstaltung

17.11.2017 19:00

Freitag, 17.11.2017, 19:00 Uhr, Schellinghausbar

Im Informationszeitalter wird der Informationsraum zunehmend selbst zum Schlachtfeld. Dessen ständige Überwachung ist zu einer militärischen Aufgabe erklärt worden, wofür die Bundeswehr ein eigenes Kommando Cyber- und Informationsraum aufgestellt hat. Zugleich sind verstärkt Propaganda und Gegenpropaganda zu beobachten; Strategische Kommunikation, Fake News sowie der Kampf um Wahrheiten bestimmen zunehmend den Alltag. In dieser schwierigen Gemengelage versucht der Kongress eine kritische Bestandsaufnahme und will auch Gegenstrategien diskutieren.
Mehr: http://www.imi-online.de/2017/09/20/krieg-im-informationsraum-2/

Wie immer wird der Kongress am Freitagabend mit einer eher unterhaltsamen, geselligen Auftaktveranstaltung in der Hausbar der Schellingstrasse beginnen. Ab 19:00 uhr gibt's Essen, danach Kurzvorträge zum Thema Rüstung und Informationsraum.

Weiter geht es am Samstag ab 12:00 Uhr im Schlatterhaus