[RT] An der tödlichsten Grenze der Welt - Einsatzbericht vom Mittelmeer

21.12.2017 19:00

Das Mittelmeer hat sich in den letzten Jahren zur tödlichsten Grenze der Welt entwickelt. Jährlich sterben mittlerweile tausende Menschen bei der Überfahrt nach Europa. Aus dieser Situation heraus haben sich einige NGOs gebildet, die mit vielen freiwilligen Helfer*innen und eigenen Schiffen Seenotrettung im Mittelmeer betreiben.
Der Referent dieses Vortrags, Ruben Neugebauer, „Sea-Watch“ Gründungsmitglied, wird über die Entstehung des Projekts, über Einsätze auf dem Mittelmeer und über die ersten Einsätze des neu fertig gestellten Schiffs „Sea Watch 3“ berichten.
Neugebauer war zuletzt als Schnellbootfahrer teil der Crew auf der „Sea-Watch 2,“ außerdem ist er als Pilot und Projektleiter für die Luftaufklärung bei „Sea-Watch“ zuständig.

- Eintritt, Kaffee und Kuchen gegen Spende -

Veranstaltung im Rahmen des Infocafé von ROSA (Reutlingen for organisation, solidarity and actions).

Haus der Jugend
Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Weitere Infos: https://rosa-reutlingen.de/