FASCHISTEN DER "IB" MORGEN, SAMSTAG, 18. AUGUST2018 AB 10 UHR, AUF DEM SCHLOSSPLATZ IN STUTTGART!

Die selbsternannte Identitäre "Bewegung" möchte sich morgen nach Stuttgart trauen. Die Zeit und die Umstände sind natürlich bewusst gewählt, die IBler nutzen das "Sommerloch", um mit möglichst wenig Gegenprotest konfrontiert zu sein. Die Identitären haben als faschistische Organisation nichts in Stuttgart (oder sonst wo) verloren. Rechte Ideen und ihre organisierten Formen sind immer ein Angriff auf die Mehrheit der Bevölkerung. Rechte wollen eine Gesellschaft der Spaltung, Unterdrückung und Konkurrenz.
Dem setzten wir nicht nur Gegenprotest entgegen, sondern auch die Perspektive einer solidarischen und vernünftigen Gesellschaft.

Kommt alle um 9:30 zum Schlossplatz in Stuttgart, gegen die Rassisten und Faschisten der IB und für Freiheit, Gleichheit und Solidarität.

1.png