[Herrenberg] Proteste gegen eine Veranstaltung der sog. Alternative für Deutschland

In Herrenberg lud die AfD am Mittwoch, 03.10.2018 zu einem „Treffen christlicher Patrioten“ in die Alte Turnhalle. Dagegen formierte sich breiter zivilgesellschaftlicher Protest. Viele Parteien, Jugendverbände beteiligten sich an einem Fest gegen die AfD am angrenzenden Gelände zum Veranstaltungsort der Rassisten. Auch das OTFR beteiligte sich daran.
Im Anschluss der verlesenen Reden formierte sich ein, vor allem aus jungen Menschen bestehender, spontaner Demonstrationszug, welcher sich laut durch das Zentrum von Herrenberg zog.

In Zeiten eines sich verschärfenden Rechtsrucks müssen wir unseren Protest zu Widerstand verwandeln. Es ist gut, dass viele Menschen zeigen, dass sie die menschenfeindliche Politik der AfD nicht tragen. Doch darüber hinaus müssen wir selbstständig aktiv werden und unseren antifaschistischen Protest auf die Straße tragen.
Wenn es abermals zu Pogromen in mitten unserer Gesellschaft kommt, ist es an der Zeit entschieden und entschlossen den Rechten entgegen zu treten und ihnen nicht die Straße zu überlassen.

zur homepage

1.JPG
2.JPG
3.JPG
4.JPG
5.JPG