[Antifa History] Jugend im Krieg und Faschismus - Ein Gespräch mit Heidi und Heinz Hummler // Im Gedenken an den 09. November 1938

in Gedenken an den 09. November 1938

Montag 26.November 2018, 19 Uhr Club Voltaire, Haaggasse 26b Tübingen

Heidi Hummler arbeitete nach 1945 im Rahmen ihrer Tätigkeit bei der
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes mit an der Aufklärung von
NS-Verbrechen in Baden-Württemberg.
Der Vater von Heinz, Anton Hummler gründete in Stuttgart eine
antifaschistische Widerstandsgruppe. Er wurde verhaftet, zum Tode
verurteilt und 1944 hingerichtet.
Beide traten auch nach 1945 gegen Wiederaufrüstung und Rechtsentwicklung
ein und sind bis heute in der VVN-BdA aktiv.
Als Zeitzeugen berichten sie über den Kampf für Frieden und Demokratie
im Faschismus und in der Bundesrepublik und geben ihre Erfahrungen und
Schlussfolgerungen für die heutigen Auseinandersetzungen weiter.


Eine Veranstaltung der Antifaschistischen Aktion [Aufbau] Tübingen und
der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der
Antifaschistinnen und Antifaschisten VVN-BdA Tübingen-Mössingen

kontakt: antifaaufbautue@mtmedia.org

HP WERBUNG.png