Soli-Hausbar-Schelling

28.11.2018 21:00

Hallo liebe Leute,
kommt und trinkt gegen Repression.
Wir sammeln Geld um gegen eine saftige Klage der Stadt wegen Plakatierens vor Gericht gehen zu können.
Es kann nicht angehen, dass mensch keine Plakate auslegen darf, ohne für sämtliche in Tübingen "illegal" Verkleisterten verantwortlich gemacht zu werden.
Dieses Problem ist sicherlich auch einigen Anderen bekannt, also kommt vorbei und unterstützt uns in dem Versuch dieser Praktik einen Riegel vorzuschieben.

Es gibt Küfa, GinTonic und kühle Getränke (genau das Richtige bei dieser Hitze).

Solidarische Grüße