Roter Tresen - 100 Jahre KPD, 50 Jahre DKP

11.12.2018 20:00

Roter Tresen / 100 Jahre KPD, 50 Jahre DKP / 11.12. 20 Uhr / Club Voltaire Haaggasse 26b

Beschleunigt durch die Novemberrevolution gründete sich Ende 1918 die Kommunistische Partei Deutschlands. Wenig später wurden ihre Führer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht ermordet. Nach dem die KPD bereits unter Hitler verboten war, wurde sie 1956 in der jungen BRD erneut verboten. Im Zuge der Aufbruchsstimmung 1968 beschließen die in der Illegalität wirkenden Kommunistinnen und Kommunisten im September die Deutsche Kommunistische Partei zu gründen. Wir lesen u.a. aus Gründungsdokumenten und Interviews mit Zeitzeugen. Gerhard Bialas berichtet über die Neukonstituierung der DKP in Tübingen. Dabei wollen wir nicht nur Feiern und Erinnerungen wach halten, sondern v.a. diskutieren wie sich die gesellschaftlichen Bedingungen verändert haben und was das für KommunistInnen und ihre Partei heute bedeutet.

Veranstalter: Deutsche Kommunistische Partei Tübingen