KUPFERBAUBESETZUNG – Die Ambivalenz universitärer Traditionen. Widerstände der universitären Organisationsstruktur sowohl gegen Demokratisierung als auch Managerialismus

17.12.2018 18:00
17.12.2018 20:00

Kai Wortmann (Wiss. Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaften in Tübingen) wird der Frage nachgehen, warum traditionelle universitäre Strukturen so widerspenstig sind gegen Prozesse der Demokratisierung aber auch der Managerialisierung. Ebenso wird er aufzeigen, wie traditionelle universitäre Strukturen vierlerorts zwar beseitigt – aber letztendlich durch Verwirtschaftlichung und manageriale Strukturen ersetzt wurden.

Montag, 17.12., 18-20 Uhr, Kupferbau, Hörsaal 21.