Nein zu Amazon in Tübingen! Kundgebung am Donnerstag, den 20.12.18 um 19 Uhr auf dem Tübinger Rathausplatz.

20.12.2018 00:19

Kundgebung am Donnerstag, den 20.12.18 um 19 Uhr auf dem Tübinger Rathausplatz.

Kein Platz und keine Fläche für Amazon in Tübingen (und anderswo)!

Am Donnerstag, den 20.12.18 soll im Gemeinderat darüber entschieden werden, ob Amazon weiterhin die Möglichkeit bekommt, auf der Oberen Viehweide Büro- und Laborgebäude errichten zu können.

Dazu sagen wir klar NEIN!

Amazon steht für dramatische Arbeitsbedingungen, überwacht Arbeitnehmer*innen systematisch und versucht sämtliche Selbstorganisation und Wahrnehmung von Arbeitsrechten zu unterdrücken.

Amazon umgeht vorsätzlich und massiv Steuern.

Amazon ist zentraler Dienstleister des Militärs und stellt unter anderem seit 2013 die Cloud-Dienste für die CIA (Auslandsgeheimdienst der USA).

Amazon agiert mit dem Ziel einer Monopolstelllung im Einzelhandel.

Gegenwärtig finden auch bei Amazon in Deutschland Arbeitskämpfe statt. Deswegen kommt zahlreich und unterstützt nicht nur den Protest gegen die Optionsverlängerung des Gemeinderats an Amazon, sondern auch den Protest der Amazon-Arbeiter*innen!

NEIN zu Amazon!