[OTFR] Offenes Treffen gegen Faschismus und Rassismus, 19:00 Uhr Epplehaus

09.12.2019 19:00
OTFRblogBanner.jpg

Das Offene Treffen gegen Faschismus und Rassismus für Tübingen und die Region (OTFR) findet einmal im Monat statt. Beteiligen kann sich jede*r, der oder die aktiv werden will gegen Faschismus, Rassismus, Nationalismus, Antisemitismus, Islamophobie, Antiziganismus und andere Formen reaktionärer Ideologien.
Wir verstehen uns dabei als offene Plattform, die zur aktiven Teilnahme und Gestaltung antifaschistischer Aktionen einlädt.

Konkret heißt das, dass wir uns an Antifa- und Antira-Kampagnen sowie Gegenprotesten bei regionalen und bundesweiten Naziaufmärschen beteiligen, sowie eigene Veranstaltungen und Mobilisierungen organisieren.

Der gesellschaftliche Rechtsruck macht sich nicht nur durch den Einzug der AfD in den Parlamenten bemekrbar. Rechte Denkmuster sind nicht nur in einer extremen Rechten anzufinden, sondern breit in unserer Gesellschaft verankert. Immer wieder folgen rechter Hetze auch menschenverachtende Taten: Brandanschläge, Angriffe und Pogrome.
Es reicht nicht mehr aus, sich von rechten Positionen symbolisch abzugrenzen- wir wollen selbst aktiv werden und uns entschieden gegen einen Rechtsruck wenden.

Das Offene Treffen gegen Faschismus und Rassismus (OTFR) findet am zweiten Montag im Monat statt.
Wir treffen uns um 19:00Uhr im Epplehaus (Karlstraße 13, Tübingen)

Wir freuen uns auf Dein Kommen!