Prima Klima? Was tun!?

Information und Diskussion über den Kohleausstieg in der BRD
Donnerstag, 24. Jan., 20.00Uhr , Club Voltaire

Ende Januar soll die Kohlekommission ihren Bericht zum Kohleausstieg vorlegen
Um das Klimaziel, die Erwärmung auf 1,5° zu begrenzen, muss laut Weltklimarat IPCC ¹ der Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids bis 2030 um 45 Prozent gegenüber dem Wert von 2010 reduziert werden. Zur Jahrhundertmitte müsse der Ausstoß dann bei Null liegen.
An diesen Vorgaben müssen sich die Ergebnisse der Kohlekommission messen lassen.
Vor dem Hintergrund der bisherigen Erfahrungen muss die Klimaschutzbewegung verstärkt außerparlamentarischen Druck erzeugen, damit beim notwendigen Klimaschutzgesetz im Bundestag die Ziele des IPCC umgesetzt werden.
Der Film „Der Kampf um die Kohle“ (28 Min.) macht die Debatte um den Kohleausstieg deutlich. Er dient als Grundlage für die Diskussion, wie die Klimaschutzbewegung auf die Herausforderungen reagieren soll.
Veranstalter in Zusammenarbeit mit dem Club Voltaire:
Ende Gelände Tübingen, ZAK³(Gruppe gegen Kapitalismus Krieg und Kohlendioxid)
(1) IPCC = Intergovernmental Panel on Climate Change