[Kommunalwahl] Erster Flyer - Den rechten Wahlkampf sabotieren

Am 26. Mai 2019 stehen die Kommunal – und Europawahlen an. Gemeinsam mit anderen Gruppen haben wir einen Flyer herausgegeben, der eine erste Sensiblität schaffen soll!
Ihr könnt euch den Flyer selbst ausdrucken, oder ihr schreibt uns eine Mail an antifaaufbautue@mtmedia.org um ihn zuerhalten!

*** Außerdem weisen wir auf die alljährliche Nazifackelmahnwache in Pforzheim am 23. Februar 2019
.Weitere Infos zur Anreise aus Tübingen erhaltet ihr unter OTFR ***

Den rechten Wahlkampf sabotieren!

Am 26. Mai 2019 wird wieder gewählt. In Baden-Württemberg steht neben der Europawahl auch die Kommunalwahl an – also die Wahl der Gemeinde-, Ortschafts- undKreisräte. Nachdem die AfD 2017 in den Bundestag eingezogen ist, wird sie jetzt versuchen, sich auf lokaler Ebene zu festigen um dort eine weitere Bühne für ihre blau-braune Hetze zu nutzen.

Was hat das mit uns zu tun?

Es geht konkret darum, ob AfD‘ler mit bestimmen, wie unsere Jugendhäuser, Geflüchtetenunterkünfte oder Kitas unterstützt werden (oder eben nicht). Es geht darum zu verhindern, dass Faschisten als Teil der demokratischen Diskussion akzeptiert werden. Und es geht darum, den derzeit stärksten, organisierten Feind fortschrittlicher Bewegungen zu schwächen.

Zum ganzen Text kommt ihr hier: FLYER

Adbust_AfD-188x300.png