[KUT] Jour fixe: Privateigentum

14.02.2019 16:00
14.02.2019 17:59

Kritik am Privateigentum und die Forderung nach seiner Abschaffung gehört zu einem festen Bestandteil vieler linker Strömungen. Im Jour fixe wollen wir zur Begriffsklärung beitragen und uns damit befassen, was Privateigentum überhaupt ist und was es von anderen Formen von Verfügung - zum Beispiel dem Besitz - unterscheidet. Warum existiert Privateigentum? Was sind seine gesellschaftlichen Grundlagen? Sind 'Mein' und 'Dein' wirklich "bürgerliche Kategorien"? Was kann es bedeuten, Privateigentum "abzuschaffen" und ist das überhaupt wünschenswert? Und wer bekommt meine Zahnbürste und meine Unterhosen, sobald alles "vergesellschaftet" ist? - Wenn euch die Antworten auf diese Fragen interessieren, seid ihr herzlich zur Diskussion eingeladen.

Der Jour fixe der Kritischen Uni Tübingen ist ein offenes Treffen, bei dem wir uns gegenseitig verschiedene Themen vorstellen und anschließend
darüber diskutieren. Dazu treffen wir uns alle zwei Wochen. Wir freuen uns, wenn ihr mitdiskutiert oder eigene Themen vorstellt.

Termin: Donnerstag 14.02.19, 16 Uhr
Ort: Foyer des Zimmertheaters, Bursagasse 16

Eintritt nur mit Privateigentum!