Vortrag "Antifeminismus von Rechts"

11.04.2019 19:00

11. April 2019

Tübingen, Epplehaus, 19 Uhr

Rechter Antifeminismus ist derzeit sehr populär: Die tausendfach besuchten „Demos für alle" in Stuttgart sind ebenso antifeministisch wie homophob ausgerichtet. Das antifeministische Feindbild "Gender-Mainstreaming" (politisches Leitbild der Geschlechtergerechtigkeit) ist über alle ideologischen Grenzen der (extremen) Rechten populär. Mit dem Aufkommen der AfD findet sich diese Ideologie auch in den Land- und Bundestagen wieder.
Besonders in Zeiten der Krise scheint Antifeminismus wieder attraktiv zu werden. Er ist fester Bestandteil rechter Weltanschauungen, aber auch darüber hinaus in der Mitte der Gesellschaft weit verbreitet.
Zu dieser Entwicklung, einer Einschätzung und einer Kritik daran referiert Lucius Teidelbaum, ein profeministischer Mann.