Kundgebung und Protest gegen Afd Herrenberg

04.07.2019 18:00
04.07.2019 19:00

Aufruf zur Antifaschistischen Kundgebung und Protest gegen öffentliche Treffen der Afd in Herrenberg- Positionen wie Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus, Sexismus und Homophobie dürfen nicht zur Normalität werden! Gegen die extrem gefährliche, menschenverachtende Hetze der Rechtsextremen!

Regelmäßig Veranstaltet die Ortsgruppe der Afd in Herrenberg-Gültstein einen sog. Bürgerdialog in der Gaststätte "Zur Krone", so auch am 4.7. Dabei sind immer wieder Vertreter des besonders rechtsextremen " Flügels" der Afd als Gastredner geladen, etwa Markus Frohnmaier der z.b mit der "Identitäten Bewegung" sympathisiert oder aktuell die Bawü Landtagsabgeordnete Frau Dr. Baum, die, beispielhaft für ihre Gesinnung und wie ihr Parteifreund Björn Höcke, von einem "schleichenden Genozid an der deutschen Bevölkerung" schwadroniert, die größte Sorge deutscher Neonazis.

Besonders dann wenn die Afd öffentliche Veranstaltungen abhält um ihre Hetze zu verbreiten, gilt es für uns Antifaschist*innen, auch in Herrenberg, dagegen aufzustehen um die Menschen über den rechtsextremen Charakter dieser Partei aufzuklären und dafür zu Kämpfen, dass Treffen des parlamentarischen Teils der deutschen extremen Rechten, der Afd, nicht zur Normalität werden. Wir warten mit unserem Protest nicht darauf, bis das nächste mal ein Nazi Mob Menschen jagt, Menschen aus rassistischen, sexistischen, politischen oder sonstigen Gründen, Opfer von teilweise sogar tödlicher Gewalt werden.

Es handelt sich hierbei NICHT um harmlose Bürger Dialoge sondern um rassistische Meinungsmache. Deshalb zeigt euch solidarisch,setzt ein Zeichen und kommt zur antifaschistischen Protestkundgebung. Es gibt kein ruhiges Hinterland !

Beginn: 18:00 Uhr, Lutherstr.1, Herrenberg-Gültstein
Zugtreffpunkt : 17:30 Herrenberg Bahnhof Gleis 101/102