"Cyber Valley - mitmachen oder dagegen sein?" Podiumsdiskussion

16.07.2019 19:00

Was ist eigentlich mit dem Cyber Valley? Was passiert da noch?

KritikerInnen und Befürwortende begegnen sich am Dienstag, den 16.07 um 19 Uhr im Kupferbau, Hörsaal 23.
Im Anschluss an eine erste Podiumsdiskussion, die Dezember 2018 im besetzten Kupferbau stattfand, wollen erneut Beteiligte des Cyber Valleys wie Kritiker des Projekts Meinung und Standpunkte austauschen.
An der Diskussion nehmen teil: Ulrike von Luxburg, Professorin für Informatik, Christoph Marischka, Digitalisierungskritiker, sowie China-Expertin Katika Kühnreich und Matthias Tröndle, Forschungskoordinator des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme.

KI und Gesellschaft, Tübingen und das Cyber Valley, Maschinenfortschritt oder Menschenfreiheit – Themen, die ausgehandelt werden wollen.

Schaut vorbei!