Zum Gemeinderat gegen Amazons Forschungszentrum

14.11.2019 17:00
14.11.2019 22:00
amazon

Kein (Bau-)Grund für Amazon

Bei der nächsten öffentlichen Sitzung des Gemeinderates im Rat am 14.11.2019 steht der Verkauf weiterer kommunaler Flächen für den Weltkonzern Amazon an. Der Konzern ist für Steuervermeidung, Monopol-Bestrebungen, miserable Arbeitsbedingungen und eine systematische Bekämpfung des Datenschutzes bekannt.
In Tübingen will Amazon Forschung zu Künstlicher Intelligenz betreiben. Die daraus entstehende Demokratie- und Freiheitsrechte gefährdenden Technologien verkauft der Konzern schon jetzt an Polizei- & Geheimdienstbehörden weltweit, auch in autoritären Staaten. Dazu bietet Amazon mit „Cloud Computing for Defense‟ militärische KI-gestützte Clouddienste an, die Methoden des Maschinellen Lernens in die Führungs- und Informationssysteme von Militärs integrieren. Der Zuzug Amazons wird Tübingen zu einem Rüstungsstandort umbauen.

Außerdem besteht die Gefahr, dass die ohnehin angespannt Wohnsituation - wie in anderen Orten mit Amazon-Forschungszentren - eskaliert. Machen wir es also wie die Bevölkerung von New York / Queens und Berlin / Kreuzberg, die Amazon und Google aus ihren Orten vertrieben haben. Gehen wir zur öffentlichen Gemeinderatssitzung ins Rathaus!

Ein Infostand vor dem Rathaus ist ab 15 Angemeldet

Donnerstag 14.11.2019 ab 17 Uhr - vlt 22 Uhr