Prozess gegen Wigbert Grabert

Am Mittwoch, den 06.03.2013, wurde der extrem rechte Verleger Wigbert Grabert in einem Prozess vor dem Tübinger Amtsgericht über Verlegung des Buches „der zweite Weltkrieg“ von Helmut Schröcke zu 11 Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung wegen Volksverhetzung verurteilt. Zusätzlich zur Bewährung fallen 30.714 €, die Grabert mit dem Verkauf des Buches umgesetzt hatte an den Staat.

Mein.Kampf_.jpg

Größte Mastanlage Süddeutschlands blockiert – und geräumt

Sieben Aktivist/innen und zwei Dutzend Unterstützer/innen des Aktionsbündnisses Mastanlagen Widerstand blockierten am Samstag den 9. März von 8:30 Uhr bis 14:30 Uhr die Zu- und Ausfahrten der Schlachtfabrik in Bogen (50km südöstlich von Regensburg, Bayern), um ein Zeichen gegen das tägliche Leiden der Tiere für den Fleischkonsum zu setzen.

mastanlagen_wiederstand_Transparent.jpg

Weltfrauen*tag 08.03.13

Seit über 100 Jahren gehen Frauen* am 8. März, dem internationalen Frauen*tag, auf die Straßen. Dieser Tag wurde von der Kommunistin und Frauenrechtlerin Clara Zetkin initiiert. Bei den ersten Frauentagen wurde um Frauenwahlrecht, Arbeitsschutzgesetze, gleichen Lohn für gleiche Arbeit, Festsetzung von Mindestlöhnen, Mutter- und Kinderschutz gekämpft.

"Wenn der Staat sich eine Armee leistet..." Tübinger Rüstungsforschung im Deutschlandfunk

Gestern (3.März) wurde in der Sendung "Wissenschaft im Brennpunkt" des Deutschlandfunk ein halbstündiges Feature zu Rüstungsforschung in Deutschland gesendet, in dem es auch um Tübingen ging. Zu Wort kam darin auch Hanspeter Mallot, der seine u.a. mit Tierversuchen durchgeführte "Grundlagenforschung" zur Orientierung u.a.

Die Zelle zieht vor Gericht

Es ist soweit! - Die Zelle zieht vor Gericht um eine endgültige Entscheidung in der Gaststättenkonzessionsfrage zu erhalten! - Es geht um ALLES ODER NICHTS!

▒▒▒▒ What‘s going on? ▒▒▒▒

11212_570881336263326_1887425118_n.jpg

Flüchtlinge setzen sich durch: In Reutlingen werden die Essenskisten abgeschafft!

Im Landkreis Reutlingen leben ca. 280 Flüchtlinge, wovon ca. 230 in der Carl-Zeiss-Straße am Stadtrand von Betzingen in einem ehemaligen Möbellager untergebracht sind. Die Flüchtlinge kritisieren schon seit längerem ihre Wohnsituation, die schlechte Qualität der Essenspakete, die hygienischen Bedingungen, undichte Fenstern und die nicht funktionierenden Heizungen.

Migration.is_.not_.a.crime_.jpg

1200 erinnern an den Mössinger Generalstreik vor 80 Jahren

1200 Menschen haben an der heutigen Demonstration teilgenommen, um an den Mössinger Generalstreik vor 80 Jahren zu erinnen, den einzigen direkten Versuch, den Machtantritt Hitlers zu verhindern.
Mehr Fotos gibt es hier.

IMG_8091a_0.jpg

Gründungserklärung der Gruppe LevelUP

In den letzten Jahren sind die Absurditäten des kapitalistischen Normalvollzugs immer offensichtlicher zu Tage getreten, während sich die Radikale Linke immer mehr in Abwehrkämpfen abgearbeitet und aufgerieben hat.

Metzingen: Behindertenfeindliches Graffiti aufgetaucht

In der Nacht vom 5. auf den 6. Januar 2013 wurde an das Gebäude der Körperbehinderten-Förderung in Metzingen „Behinderte ins KZ“ gesprüht.

Metzingen.Behinderte.ins_.KZ_.jpeg
Inhalt abgleichen