Live-Genitalverstümmelungen in Tübingen 2005-2011

Am 6.10.11 protestierten wir in Tübingen gegen die dort mittlerweile zum 5. Mal in 2-jährlichem Rhythmus stattfindenden kosmetischen "Live Genitaloperationen" an Kindern mit "atypischen körperlichen Geschlechtsmerkmalen" (u.a. auch bekannt als Zwitter, Hermaphroditen oder "Intersexuelle").

Tuebingen_0267_x.jpg

Willkommen (zurück) bei Tueinfo, liebe Leserschaft!

Für alle Unkundigen und Neulinge: Tueinfo ist ein linkes, alternatives und unabhängiges Newsportal für die Region Tübingen-Reutlingen. Es bietet eine open-posting-Option für Artikel, Berichte und Kurzmeldungen, sowie einen Kalender für Termine und eine Linkliste, die alle politisch aktiven Gruppen in der Region auflistet (bitte melden wenn eine Gruppe sich dort nicht wiederfindet).

O.Brother.where_.art_.you_.Radio_.png

Zur MAT-Kritik an "Antideutschen": Die Unschuld der deutschen Arbeiterklasse: Ein Rückfall hinter mehrere Jahrzehnte Historik

In Teilen der radikalen Linken ist die Dimitroff-These, wonach der Nationalsozialismus vor allem die „offene terroristische Diktatur der am meisten reaktionären, chauvinistischen und imperialistischen Elemente des Finanzkapitals” sei, leider bis heute virulent. Sie wurde häufig neu ausformuliert, die beiden Grundaussagen aber bleiben dieselben:

Ein gewisser Way of Life: gfp zur Honorarprofessur Wolfgang Ischingers an der Universität Tübingen

(Eigener Bericht) - Der Organisator der bedeutendsten militärpolitischen Tagung in Deutschland, der Münchner Sicherheitskonferenz, tritt als akademischer Lehrer an deutschen Universitäten auf.

Boris Palmer offenbart sich einmal mehr als Machtpolitiker

Das Boris Palmer, Tübingens grüner Oberbürgermeister, nicht nur aalglatt, sondern auch ein kühl taktierender Machtpolitiker ist, hat er kürzlich einmal mehr bewiesen. In einem internen Rundschreiben plädierte Palmer dafür den Einsatz für Minderheiten zugunsten von potenziell mehrheitsfähigen Themen hinten anzustellen.

Fertig mit den "Antideutschen"

Seit ihrer Gründung im Frühjahr 2009 sieht sich die Marxistische Aktion Tübingen immer wieder aggressiver Polemik und öffentlichen Diffamierungen ausgesetzt. Dies ist zunächst nicht weiter verwunderlich.

Wagenplatz "Kommando Rhino" von Räumung bedroht!

Wagenplatz "Kommando Rhino" in Freiburg von Räumung bedroht!

Für den kommenden Samstag, 28.05.2011, rufen die Bewohner_innen und Unterstützer_innen des räumungsbedrohten Wagenplatzes "Kommando Rhino" zur "Bassparade" in Freiburg auf.
http://rhino.blogsport.de/2011/05/06/rhino-ist-und-bleibt-2/

Nazis in Winterbach versuchen Migranten in Gartenhäusle zu verbrennen

In der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag ereignete sich ein fremdenfeindlicher Brandanschlag auf drei italienische und sechs türkische Mitbürger. Die Opfer wurden zunächst u.a. mit Streitäxten angegriffen und gejagt. Fünf Angegriffene flüchteten in eine Gartenhütte und versuchten so, den gewalttätigen Nazis zu entkommen.

Den Nazis keine Stimme!

Kampf der NPD in Baden-Württemberg!

Bündnis "8. März"

In Tübingen hat sich ein Bündnis aus verschiedenen Gruppen gegründet, das einen Aktionstag mit Demo zum 100. Weltfrauentag am 8. März 2011 vorbereitet.
Eine Beteiligung eurer Gruppe, die über die bloßen Teilnahme an der Demonstration hinausgeht, und eine Aufnahme ins Bündnis ist nach wie vor möglich!

Inhalt abgleichen