Antifaschistische AlbTour- Den NPD-Wahlkampf sabotieren!

Antifaschistische AlbTour- Den NPD-Wahlkampf sabotieren!

Kommuniqué zu den Einheitsfeierlichkeiten am 03. Oktober

Am 03. Oktober soll nicht nur die „deutsche Einheit“, also der Sieg über den Pseudo-Sozialismus und der Erschaffung neuer deutscher Allmachtsphantasien, sondern auch dieses Land als Konstruktion aus Staat, Nation und Kapital gefeiert und als alternativlos dargestellt werden. Wir, die Gruppen LevelUP!

Prozess wegen angeblicher Plakatierung gegen linken Aktivisten in Reutlingen

Am 12. September 2013 wurde in Reutlingen vor dem Amtsgericht der Fall gegen einen linken Aktivisten verhandelt, dem Sachbeschädigung durch die Anbringung eines (!) Plakats vorgeworfen wurde. Um dieses „Verbrechen“ zu bestrafen wurde eine Verhandlung angesetzt und fünf Zeug*innen, darunter vier Polizist*innen wurden vorgeladen.

Rt.Amtsgericht.Saal_.III_.oeffentlich&nichtoeffentlich.JPG

[RT] NPD Kundgebung am 30.08.2013 in REUTLINGEN - Das Flaggschiff ENTERN!

NPD in Reutlingen, nicht mit uns!

Am 30. August will die NPD in Reutlingen Station machen. Dies geschieht ihm Rahmen ihrer Deutschlandfahrt, einer Kampagne zur Bundestagswahl. Die NPD-Mitglieder planen mit ihrem Wahlkampf-Bus in Reutlingen Halt zu machen, um ihre menschenverachtende Propaganda zu verbreiten und Aufmerksamkeit zu provozieren

ENTERN!

NPD TOUR STOPPEN!!!

In der Woche vom 27. bis zum 31.August kommt die NPD im Rahmen ihrer Deutschlandtour auch in unsere Region. Unter anderem nach Ludwigsburg (28.8 16 Uhr Marktplatz),Stuttgart( 29.8 9.00 Uhr Marktplatz Bad Cannstadt) und Reutlingen (31.8 10 Uhr Marktplatz). Dies gilt es zu verhindern! Beteiligt euch an den Aktionen gegen die LKW-Tour der NPD!!!

Treffpunkte:

28.8
Tübingen 14.00 HBF

Antifa.Southparc.jpg

Ankündigung: Buch "Antispeziesismus"

In der theorie.org-Reihe des Stuttgarter Schmetterling-Verlags erscheint im September 2013 der Band zum Thema Antispeziesismus.

Ankündigungstext:

theorie org.jpg

Rechtskonservatives Aushängeschild der „Alternative für Deutschland“ in Tübingen angekündigt

Am 4. September ist in Tübingen im Kupferbau 18 Uhr ein Vortrag mit Dr. Alexander Gauland geplant. Veranstalter ist der Landesverband der „Jungen Alternative Baden-Württemberg“ in Zusammenarbeit mit der Hochschulgruppe der „Alternative für Deutschland“ Tübingen.

Junge.Alternative.fuer_.Deutschland.BaWue_.Gauland-Vortrag.JPG

Offener Brief an den Tübinger Gemeinderat

Sehr geehrte Menschen,

letzte Woche lud ich die ganze Stadt in das alte Amphitheater am Güterbahnhof ein. Dort fand eine Versammlung statt, auf der wir besprochen haben, wie die zukünftige Nachbarschaft Güterbahnhof bisher geplant ist und bei der wir uns ein wenig in die Vergangenheit des Ortes eingefühlt haben.

Gefangenen-Arbeit in Rottenburg

Während die niedrigstentlohnte Gefangenen-Arbeit in den Vereinigten Staaten in der Linken in Deutschland manchmal erwähnt und kritisiert wird, so findet solche Gefangenen-Arbeit in Deutschland kaum Beachtung.

VAW-Gefangenenarbeit.jpg

Hintergründe zur Besetzung des Güterbahnhofs am 2.8.2013

2013.08.03.Pressemitteilung
===========================

Hintergründe zur Besetzung des Güterbahnhofs am 2.8.2013

Am Freitagnachmittag wurden Teile des alte Tübinger Güterbahnhofs besetzt. Zur Erklärung, die im Internet (z.B. auf http://www.tueinfo.org/cms/) erschien, sollen hier noch einige Hintergründe ergänzt werden.
Warum sind wir hier?

Inhalt abgleichen