[RT] Bericht des OTFR zu den Protesten gegen den den Neujahrsempfang der AfD am 08. Februar in Reutlingen

+++Am 08. Februar 2019 veranstaltete die AfD ihren alljährlichen Neujahrsempfang im Reutlinger Spitalhof. Dagegen formierte sich ein breites Bündnis mit rund 30 beteiligten Gruppen und Initiativen. Das OTFR rief zu einem eigenen Block auf der Bündnisdemo und zu direkten Protesten auf. Insgesamt waren an diesem Tag etwa 800 Leute gegen die AfD auf der Straße.+++

11.JPG

[RT] Keine Räume der AfD - Spitalhof mit Farbe markiert

Zum wiederholten Male fanden in der Vergangenheit Veranstatungen der AfD im Spitalhof statt. Hier wird einer rassistischen und chauvenistischen Partei eine Möglichkeit geboten um ihre menschenverachtende Propaganda zu verbreiten. Hierfür sollten einer Partei wie dieser keine Räume gegeben werden.

[ABC Südwest] 3 Monate U-Haft für einen Gefährten des Fermento (Zürich)

Bei einer Razzia am 29.01.2019 wurde ein Gefährte der anarchistischen Bibliothek Fermento in Zürich in seiner Wohnung verhaftet, sowie die Bibliothek durchsucht und Computer beschlagnahmt. Heute am 07.02.2019 wurden nun drei Monate Untersuchungshaft verhängt. Zeigt euch solidarisch, schreibt Briefe!

Fermento Zürich

[Burladingen] Zugtreffpunkt aus Tübingen gegen die Veranstaltung der AfD am 09.02.2019

Zu den Protesten rund um die AfD-Veranstaltung in Burladingen, gibt es eine gemeinsame Zuganreise aus Tübingen:

Zugtreffpunkt Tübingen
DATUM: Sa, 09.02.2019
ZEIT: 11:15 Uhr
ORT: HBF Tübingen

Nehmt Eure Freund*innen mit +++ Druckt den Flyer aus und verteilt ihn +++ Alle gemeinsam gegen die AfD!

Back_web.jpg

Gegen die AfD am 9. Februar in Burladingen!

Liebe Freund*innen der Alboffensive,

am 9. Februar 2019 suchen AfD-HardlinerInnen aus dem gesamten Bundesgebiet
Burladingen heim. Hintergrundinformationen findet ihr hier:
http://ao.blogsport.de/2019/02/06/hintergrundinformationen-rechtes-afd-t...
Wir möchten dieses Treffen nicht unbegleitet lassen und rufen deswegen dazu auf,

AfD-Rechtsaußen wollen in Burladingen tagen

+ + + KURZMELDUNG + Extrem rechter AfD-Flügel trifft sich am Wochenende in Burladingen + + +

[Vortrag+Solibar] Mobivortrag zu den Protesten gegen die Nazifackelmahnwache in Pforzheim + Solibar

WANN? MITTWOCH, 13. FEBRUAR 19 UHR
WO? HAUSBAR DER SCHELLINGSTRAẞE 6, TÜBINGEN

Am Mittwoch 13. Februar um 20 Uhr veranstalten wir in der Schellingstraße 6 einen Mobilisierungsvortrag gegen die Nazifackelmahnwache in Pforzheim!

Unbenannt.png

#freelandshoehe geht an kärchernden Pietisten

Wie das Tagblatt heute (04.02.2019) berichtet, wurde das Haus Wielandshöhe auf dem Österberg von der Schwesternschaft Herrenberg-Korntal an die Valorata GmbH aus Altingen verkauft.

Europäische Selbstgefälligkeit in Hochform - Kommentar zur Veranstaltung "Wie sicher ist das Tübinger Nachtleben?"

Ich halte es nicht mehr aus, halte diese stumpfen Distinktionsmanifestationen, die in Tübingen umherlaufen nicht mehr aus. Jubelnd, akademisch klopfend oder je nach Geschmack gleich euphorisch applaudierend schreiten Teile dieser Stadt, sich als Geistesmetropole vorgebend, dem Wahn rechten Reaktionismus entgegen.

Afrin-Solikomitee wird ab jetzt erweitert zum Rojava-Solilomitee

Vor dem 18.März 2018 war Afrin eines der drei Kantone Rojavas in Nordsyrien, das sich trotz schwieriger Umstände in vieler Hinsicht positiv entwickelte: Afrin wurde ein Zentrum der Textilindustrie, die Versorgung von hunderttausenden Flüchtlingen wurde ermöglicht ,die Landwirtschaft und Lebensmittelversorgung verbesserte die Ernährungslage der Bevölkerung, die sich von 2012 bis 2018 verdreifacht