Anerkennungstheorien - Lesekreis der KUT

Start: 06.11.2018 18:15

Termin: Dienstag 18 – 20 Uhr
Erstes Treffen: 06. November
Ort: Hegelbau, Gr. Übungsraum (101)

„Im wechselseitigen Auffordern zu freiem Handeln und im Begrenzen der eigenen Handlungssphäre zugunsten des Anderen bildet sich sowohl individuelles wie gemeinsames Bewusstsein – eines ist nicht ohne das andere.“ – Fichte.

Lohn trotz Krankheit: Vor 62 Jahren erkämpften sich ArbeiterInnen dieses Recht

Am 24.Oktober vor 62 Jahren, also im Jahre 1956 begann der Streik für die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.

PB011847.JPG

Seminar: Geschichte und Theorie der dissidenten Arbeiterbewegung

Es wird dieses Semester ein Seminar zur dissidenten Arbeiterbewegung von der Kritische Uni Tübingen geben:

Das Cyber Valley auf dem AlDi

Auf dem alternativen Dies Universitatis (AlDi) war dieses Jahr auch das „Bündnis gegen das Cyber Valley“ mit einem Infotisch und einem Vortrag im großen Saal des Clubhauses (dem Hort der studentischen Selbstverwaltung in Tübingen) präsent. Im Folgenden soll kurz auf die Inhalte des Vortrags sowie auf die anschließende Diskussion eingegangen werden.

Der Vortrag des Bündnisses

Tübinger Prof. Bieling in ARD-Mediathek: Kapitalismusanalyse - Zur Aktualität der Marx'schen Kritik der Politischen Ökonomie

Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling: Kapitalismusanalyse - Zur Aktualität der Marx'schen Kritik der Politischen Ökonomie

14.10.2018 | 45 Min. | Verfügbar bis 13.10.2023 | Quelle: SWR

Kein Ende der Repression gegen die KTS Freiburg

Communiqué vom 23.10.2018

Vierzehn Monate ist es nun her, dass das Bundesinnenministerium (BMI) das linksradikale Nachrichtenportal Indymedia linksunten verboten hat. Das BMI beauftragte das Regierungspräsidium Freiburg mit der Durchführung des Verbots, das wiederum das Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA) um Amtshilfe bat. Am 25. August 2017 durchsuchte das LKA in Freiburg vier Wohnungen, zwei Fahrzeuge und das Autonome Zentrum KTS. Alle Speichermedien, Computer, Telefone, viele schriftliche Aufzeichnungen und Geldbestände, die sich im Haus befanden, wurden beschlagnahmt – alleine der Schaden in der KTS beläuft sich auf rund 40.000 Euro, insgesamt war er doppelt so hoch.

KTS Freiburg

Das Tübinger Cyber Valley und das „Prinzip Amazon“

„Woher kommt unsere devote Haltung gegenüber den selbsternannten „Techno-Pionieren“ von Amazon, Google, Facebook, Apple und Co? Welche gesellschaftlichen Probleme haben sie bislang gelöst? Das Energie-Problem? Das Klima-Problem? Die Wohnungsnot? Den Verkehrsinfarkt durch den Individualverkehr? Nichts von all` dem – nicht einmal ansatzweise.

Das Tübinger Cyber Valley und das „Prinzip Amazon“

Neustart! Elitäre pseudoalternativen für sozialdemokraten in wohlfühlgemeinschatlichen Wohn-und Nachbarschaftszusammenhängenen

Befriedende Stadtplanung ist alte Sozialdemokratisch/bürgerliche Planungspolitik.Ein Neustart ist dies nur deshalb, weil es für etwas aufmüpfige urbane Quartiere lange in Vergessenheit geraten war.

PPRESSEMITTEILUNG Wohnraumbündnis: Jahrelanger Leerstand in Tübingen – es ist Zeit für Enteignung und Vermietung!

„Wo sind die Hausbesetzer?“ fragte im Sommer 2012 ein Leserbrief im Tagblatt angesichts des leerstehenden Hauses Gartenstraße 7 und eröffnete damit die Debatte über ungenutzt leerstehenden Wohnraum bei gleichzeitigem Wohnungsmangel und steigenden Mieten in Tübingen.

[Karlsruhe] 13.10. Demonstration gegen den alltäglichen Rassismus - Gleiche Rechte für alle

Gegen nationalistische und rassistische Hetze! Stoppt den Wettlauf zur Ausgrenzung und Entrechtung! Gleiche Rechte und ein gutes Leben für Alle !

AUFRUF | Kommt zur landesweiten Demonstration am 13. Oktober in Karlsruhe!

    Am 26. Mai 1993 wurde das originäre Asylrecht in Deutschland faktisch abgeschafft.