[Infoladen] Rechter Terror: Der Mord an Walter Lübcke und die Strategie der Gewalt

[Infoladen] Rechter Terror: Der Mord an Walter Lübcke und die Strategie der Gewalt

von
132 132 people viewed this event.

Infoladen Tübingen lädt zur Buchvorstellung und Diskussion ein:
Rechter Terror: Der Mord an Walter Lübcke und die Strategie der Gewalt

Ab 20:00 Uhr unter: https://webinar.rosa-reutlingen.de/b/inf-mon-b9v

Der Mord an Walter Lübcke ist weder als Zufall noch als Einzelfall erklärbar. Wie unter einem Brennglas zeigt das Attentat in der Nacht vom 1. auf den 2. Juni 2019 die gegenwärtige Dynamik des rechten Terrors in Deutschland. Der freie Journalist Martín Steinhagen erzählt in seinem Buch „Rechter Terror: Der Mord an Walter Lübcke und die Strategie der Gewalt“ (Rowohlt) die Geschichte des Opfers, des Täters, der Tat und beleuchtet das gesellschaftliche Klima, im dem das Attentat möglich wurde. Das Buch zeichnet die verdrängte Tradition des rechten Terrors und die Entstehung eines neuen, radikalen Milieus nach, das bis in die Parlamente reicht. Es rekonstruiert die Arbeit der Ermittler, wertet interne Akten des Verfassungsschutzes aus, die einmal 120 Jahre geheim bleiben sollten, legt die Strategien des Rechtsterrorismus offen – und die wachsende, sich wandelnde Bedrohung von rechts.

Veranstaltet vom Infoladen Tübingen.

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende deine Daten an konstantin.decker@gmx.de

Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Date And Time

01.12.2021 @ 20:00 to
01.12.2021 @ 22:00
 

Ort

Online-Veranstaltung

Share With Friends