Neustart Tübingen: Mobiles Wohnzimmer auf Maribu, 17.-25.9.

Neustart: solidarisch leben + wohnen eG

Neustart Tübingen: Mobiles Wohnzimmer auf Maribu, 17.-25.9.

48 48 people viewed this event.

MITMACHVERANSTALTUNGEN UND KULTURPROGRAMM

17. – 25. September

Kommt zum mobilen Wohnzimmer auf Maribu!

Gegenüber den Stadtwerken auf dem Parkplatz, Eisenhutstraße.
Bei Regen finden die Veranstaltungen in einem Lagerhaus auf dem Gelände
statt

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Freitag 17.9.

16 – 16:30 Uhr und 16:30 – 17 Uhr
Qi Gong zum Reinschnuppern
Qi Gong ist Meditation und Bewegungskunst zugleich und vereinigt in sich
viele Aspekte wie zum Beispiel Meditation, Atemtherapie, Gymnastik etc.
Helga Geiger zeigt erste Basisübungen.

17 – 19 Uhr
Zeitreise auf Maribu. Eine kreative Mitmacherkundung zukünftigen Wohnens
für alle.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Samstag 18.9.

12 – 18 Uhr
Kleidertauschbörse
Kleiderschrank durchsuchen, einige, wenige, gut erhaltene
Kleidungsstücke oder Accessoires mitbringen, neue Lieblingsteile finden!
Wer nichts zu tauschen hat, kann trotzdem vorbeikommen und etwas für
sich aussuchen.

Mitmachaktion StadtRaumMonitor

20 Uhr
Film: „2040 Wir retten die Welt“.
Im unterhaltsamen Dokumentarfilm zeigt Filmemacher Damon Gameau Lösungen
für von Menschen gemachte ökologische Probleme.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sonntag 19.9.

16 Uhr
Second Hand Puppet-Show für die ganze Familie mit der Figurenspielerin
Karin Ersching

19:30 Uhr
Klang trifft Architektur.
Bauplan-Animation: Moritz Fischer, Elektronische Gitarre: Thomas Maos

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Montag 20.9.

16 – 18 Uhr
Gute Orte – schlechte Orte. Ein (Foto-)Spaziergang durchs Quartier für
Leute zwischen 8 und 80

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Samstag 25.9.

15 – 17 Uhr
Infobörse für Neugierige. Die Genossenschaft Neustart: solidarisch leben
+ wohnen eG (i.G.) stellt sich vor.
Infos unter www.neustart-solewo.de

 

UM WAS GEHT ES?
In den kommenden Jahren entsteht auf dem Gebiet „Marienburger Straße“
zwischen 3 Höfe-Quartier, Wennfelder Garten und Französischem Viertel
ein neues Wohngebiet. Neben Wohnungen sollen auch Einrichtungen für die
Bewohner*innen der angrenzenden Viertel entstehen.

Es gibt erste Ideen wie zum Beispiel Freizeit- und Spielbereiche,
Gästezimmer, Gemeinschaftsräume und Angebote der Gesundheitsversorgung.
(Informationsseite der Stadtverwaltung:
https://www.tuebingen.de/26382.html#/26383 )

Um diese Räume genau planen zu können, ruft die Stadtverwaltung
gemeinsam mit sozialen Trägern zwischen Juli und November 2021 zur
Beteiligung auf:

– Was würden Sie gerne in der Südstadt machen?
– Für welche Aktivitäten gibt es bisher keinen geeigneten Ort?
– Fehlen in der Südstadt noch Angebote?
– Das läuft gut, davon könnte es noch mehr geben…

Kommen Sie zum mobilen Wohnzimmer.
Wenn Sie keine Zeit haben, freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre Antworten
per Mail senden:
quartiersbeteiligung@neustart-solewo.de.

WER SIND WIR?
Neustart: solidarisch leben + wohnen eG (i.G.) ist eine Genossenschaft,
die auf dem Areal Marienburger Straße Wohnungen und soziale
Einrichtungen aufbauen möchte. Wir beteiligen uns an der Bedarfserhebung
der Stadtverwaltung. Wir wollen Informationen aus erster Hand, von
Ihnen, den Menschen, die hier leben und sich gut auskennen.

ViSdP:
Neustart: solidarisch leben + wohnen eG i.G.,
Bei den Pferdeställen 8, 72072 Tübingen
https://neustart-solewo.de/

 

Date And Time

17.09.2021 @ 16:00 to
25.09.2021 @ 19:00
 

Ort

Share With Friends