• Rechte Ereignisse und Vorfälle in Tü/Rt: Rückblick Juli 2022
    Am 30. Juli 2022 fand in Reutlingen eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen statt. Am 23. Juli 2022 verteilten Aktivist/innen der Neonazi-Kleinstpartei „Der III. Weg“ Flyer zum Thema „Kriminelle Ausländer raus!“ in Reutlingen. Am Morgen des 23. Juli 2022 pöbelte gegen 2.50 Uhr in Reutlingen ein 19-Jähriger Mann vor einer Diskothek vorbeigehende Passant/innen an, zeigte den […]
  • Wir sind die Offene aktive Gewerkschaftsbasis Tübingen!
    Wir organisieren uns, um die Gewerkschaftsarbeit in Tübingen aktiv zu beleben.  Viele Lohnabhängige sind nicht Mitglied einer Gewerkschaft. Zu oft kennen wir Arbeiter:innen unsere Rechte nicht, wissen nicht uns gegen Ungerechtigkeiten zu wehren oder können unsere Ideen nicht alleine umsetzen. Zu oft kann die zuständige Gewerkschaft auch keine zufriedenstellende Unterstützung oder Orientierung leisten. Wir begreifen […]
  • Stellungnahme des Studierendenrat Tübingen: Streichung des Namensteils „Eberhard Karls“ gefordert
    Veröffentlicht am 14. Juli 2022 vom Studierendenrat Tübingen Stellungnahme: Für die Streichung des Namensteils „Eberhard Karls“ aus der Universität Tübingen Diese Stellungnahme wurde vom Arbeitskreis Politische Bildung des Studierendenrates Tübingen verfasst und am 13. Juli 2022 veröffentlicht. Interessent*innen können weiter unten unterschreiben. Weiterhin findet sich außerdem hier unser FAQ zur Umbenennung und hier der von […]
  • Anti-Hitze-Aktionsprogramm für Tübingen!
      Veröffentlicht am 17. Juli 2022 von der „Wohnungslosen-Unterstützung Tübingen“ Eine Hitzewelle spült über Mitteleuropa hinweg. Glücklich dran ist, wer über einen kühlen Rückzugsraum, einen Kaltwasser-Anschluss und einen Kühlschrank verfügt. Für Menschen, die nicht oder nur eingeschränkt über diese Zugänge versorgen, muss die Gesellschaft einen Ausgleich schaffen. Nicht nur, aber besonders Obdachlose, leiden unter extremen […]
  • Keine Nächstenliebe für die TOS!
    Veröffentlicht am 8. Juli 2022 vom Epplehaus Tübingen Bis 2010 war TOS die Abkürzung für „Tübinger Offensive Stadtmission“, seitdem fungiert das Kürzel als Eigenname. Bei der TOS handelt es sich um eine evangelikale Freikirche neupfingstlerisch-charismatischer Ausrichtung. Zentrale Bezugspersonen sind das Pastoren-Ehepaar Jobst und Charlotte Bittner. Tübingen ist Gründungsort und weiterhin Zentrale der TOS. Hier soll […]
  • 19.7. Einweihung der Gedenkwand für die griechischen Zwangsarbeiter
    Am 19. Juli 2022, 18 Uhr wird die KZ- Gedenkstätte-Hailfingen/Tailfingen auf dem Gelände der ehemaligen Flugzeughalle („Denk-Pfeiler“) die Gedenkwand für die griechischen Zwangsarbeiten öffentlich einweihen. Die Programmplanung umfasst aktuell folgende Punkte: – Begrüßung und Grußworte – Einweihung der Ziegelwand mit den Namensschildern (Ralf Ehmann) – Einweihung der Stele mit der Büste des griechischen Zwangsarbeiters Nikolaos Skaltsas; […]
  • Erneuter rechter Angriff in der Münzgasse
    Nach den Angriffen auf 2 Wohnprojekte und Antifaschist*innen im Januar gab es einen erneuten rechten Angriff in der Münzgasse. Mutmaßlich in der Nacht vom 04. auf den 05. Juli haben Faschos der Identitären Bewegung den Eingangsbereich des selbstverwalteten Wohnheims in der Münzgasse 7 beschmiert. „Fck Afa“ war zu lesen, sowie ein Sticker „Deutschland verteidigen“ und […]
  • Samstag, 2. Juli: Wir zahlen nicht für eure Kriege – Für eine zivile, soziale Zeitenwende
    Züge zur Kundgebung in Stuttgart fahren um 14:08 und 14:33 ab Tübingen Hbf. Liebe Friedensfreundinnen und freunde, anlässlich der Großdemonstration am 2. Juli 2022 in Berlin, „Wir zahlen nicht für Eure Kriege – für eine zivile, soziale Zeitenwende!“ zu der mittlerweile über 100 Organisationen aufgerufen haben, wollen wir für diejenigen, die nicht nach Berlin fahren […]
  • ARD-Hörbeitrag über den Tod von Kiomars Javadi in Tübingen
    Unter der Überschrift „Tod im Supermarkt – Tübingen 1987 (1/7)“ gibt es in der Podcast-Reihe „Schwarz Rot Blut – Der True Crime Podcast über rassistische Gewalt in Deutschland“ vom 1. Juni 2022 eine Folge zu dem Tod von Kiomars Javadi in Tübingen. Prädikat: Hörenswert! https://www.ardaudiothek.de/episode/schwarz-rot-blut-der-true-crime-podcast-ueber-rassistische-gewalt-in-deutschland/1-tod-im-supermarkt-tuebingen-1987-1-7/cosmo/10546555/
  • Die AfD zieht zurück: Parteitag findet nicht statt – Wir fahren trotzdem!
    Als OTFR unterstützen wir den Aufruf der Antifaschistischen Aktion Süd zum Protest gegen den AfD-Landesparteitag in Stuttgart-Cannstatt (s.unten). Aus Tübingen organisieren wir eine gemeinsame Zuganreise:+++ 02. Juli | 13:50 Uhr | Tübingen HBF +++ Weitere Infos: https://otfr.noblogs.org/post/2022/06/10/kein-afd-parteitag-in-stuttgart-gemeinsame-anreise-aus-tuebingen/ Update Stand 30. Juni 2022:Vor wenigen Stunden gab die AfD lt. lokaler Presse bekannt, dass sie ihren Parteitag […]