Tage des Rüstungskritischen Films

Als wir 2019 anfingen „Tage des Rüstungskritischen Films“ zu planen, haben wir von Covid 19 noch nichts geahnt. Die Filme sollten während der Friedensdekade
im November 2020 gezeigt werden, was dann aber unmöglich war. So haben wir mit dem Kino Arsenal für 2022 erneut die Durchführung geplant. Hoffen wir,
dass es klappt. Die Filme haben angesichts der erschreckenden Nachrichten auch des völkerrechtswidrigen Angriffskrieg noch ein größeres Gewicht bekommen
Tage des Rüstungskritischen Films. Doch Rüstungsexporte in Krisen- und Kriegsgebiete dürfen nicht zum Türöffner werden: Wir sagen nein zu Waffenexporten!

Programm:

  • Freitag: 18.00 Uhr Arsenal: Der lange Atem – Antifaschistische Opposition und Wiederaufrüstung in Westdeutschland von 1945 – 1955
  • Samstag: 11.30 Uhr Matinée Arsenal: Meister des Todes 2
  • Sonntag: 11.30 Uhr Matinée Arsenal: Bomben für die Welt- Wie Deutsche an Kriegen und Krisen verdienen

Eintritt im Kino Arsenal:
Kinoübliche Preise für Studierende und Bonuskartenbesitzende ist ein ermäßigter Preis möglich KARTENRESERVIERUNG: 07071 999 75 31 oder
per E-Mail an: arsenal@arsenalkinos.de