Kundgebung und Demo HEUTE: Aufruf zum dezentralen Aktionstag am 1. Oktober

  Gemeinsame Anreise von Tübingen nach Stuttgart um 10.33 Uhr: Treffpunkt um 10.20 Uhr Hauptbahnhof Tübingen   In klarer Verurteilung des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine unterstützt die IMI die Forderungen und den Aufruf zum bundesweiten, dezentralen Aktionstag am 1. Oktober:   —   Keinen Euro für Krieg und Zerstörung! Statt dessen Milliarden für eine […]

Read More »

Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Albstadt

Einerseits wird der Widerstand gegen das NS-Regime und seine Opfer heutzutage mehr gewürdigt als in lange Nachkriegsjahrzehnte in Westdeutschland, andererseits ist lokal vieles noch unbekannt. Umso erfreulicher war dass es zum Antikriegstag am 1. September 2022 in Albstadt eine Veranstaltung in Ebingen gab, bei der die Gegner*innen des Nationalsozialismus aus den beiden Albstädter Teilorten Ebingen […]

Read More »

Rechte und reaktionäre Ereignisse und Vorfälle in Tü/Rt: Rückblick August 2022

Am 29. August 2022 fand in Pfullingen eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen mit angeblich 20 Personen (Eigenangabe) statt. Am 27. August 2022 fand in Reutlingen eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen statt. Es wurden auch zwei Fahnen der völkischen Landvolkbewegung mitgeführt. Am 27. August 2022 fand in Reutlingen ein AfD-Infostand zum Thema „Stopp der Preis- & […]

Read More »

Clubhaus vs. Konzertsaal – in der Amazon-Uni ist kein Platz mehr für Selbstverwaltung

Wie konnte es passieren, dass im Nationalsozialismus gerade auch die akademische Elite an der Tübinger Universität sich so weitgehend hinter Faschismus und Krieg gestellt hat? Diese Frage stellten sich nach der Befreiung auch Angehörige der beiden in Tübingen präsenten Siegermächte, Frankreich und die USA. In der Konsequenz wurde nicht nur bundesweit die Selbstverwaltung und Autonomie […]

Read More »

IMI-Aufruf zum 1. Oktober in Stuttgart „Keinen Euro für Krieg und Zerstörung!“

Die Tübinger Informationsstelle Militarisierung mobilisiert mit einem eigenen Aufruf zur Teilnahme an der Demonstration am 1. Oktober 2022 in Stuttgart: Aufruf zum dezentralen Aktionstag am 1. Oktober Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen! In klarer Verurteilung des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine unterstützt die IMI die Forderungen und den Aufruf zum bundesweiten, dezentralen Aktionstag am […]

Read More »

Winter is already here! Was auf uns in der Versorgunskrise zukommt und was wir tun können.

Winter is already here! Was auf uns in der Versorgunskrise zukommt und was wir tun können. von: Schwarze Ruhr-Uni Angesichts der Hitzewellen der letzten Monate ist es schwer, sich auf das Frieren einzustellen, doch wir müssen jetzt anfangen uns mit dem kommenden Winter auseinanderzusetzen. Das ist eine Grundregel der Katastrophenvorbereitung – so früh wie möglich […]

Read More »

Radikaler Zweifel

  Radikaler Zweifel Aus dem Autonomen Blättchen, Ausgabe 50   Der Zweifel – auch der am eigenen Vorgehen – ist essenzieller Bestandteil einer radikalen linken Praxis. Wir sehen uns genötigt, in eine zunehmend autoritäre Linke zu intervenieren. Autoritär formierte Subjekte verwechseln Entschlossenheit und entschiedenes Handeln mit dem Wegdrücken begründeten Zweifelns. Die ‚Ermittlungsarbeit‘, die zum bundesweiten […]

Read More »

Bosnien-Herzegowina: Razzia gegen No Name Kitchen

Aktivist*innen von No Name Kitchen werden in der Grenzstadt Velika Kladuša von bosnischen Behörden kontrolliert und aus ihrer Wohnung getrieben. Hilfsarbeiten werden behindert. Bosnien-Herzegowina. In Velika Kladuša in Bosnien-Herzegowina sind Aktivist*innen der Hilfsorganisation No Name Kitchen wiederholt Repressionen seitens der Behörden ausgesetzt. Um 11:30 Uhr am 22. September 2022 verlangte der bosnische Service of Foreign […]

Read More »

RZ: Krieg – Krise – Friedensbewegung & Vorbemerkung

An dieser Stelle möchte ich mir erlauben, einen Text der Revolutionären Zellen/Rote Zora mit dem Titel „Krieg – Krise – Friedensbewegung, In Gefahr und höchster Not bringt der Mittelweg den Tod“ zu posten. Im Dezember 1983 erschienen, kann dieses Papier in der gegenwärtigen Phase der Analyse und Praxissuche uns vor überzogenen Erwartungen bewahren und zu […]

Read More »