Antifas vor Gericht – Solidarische Prozessbegleitung für zwei Antifaschist*innen in Rottenburg a.N.

Am 29. April 2017 versuchten sieben Anhänger der faschistischen Partei „Der III. Weg“ einen antifaschistischen Infostand in der Innenstadt Rottenburgs am Neckar anzugreifen.
Die Antifaschist*innen reagierten so besonnen, dass sich die Angreifer schnell gezwungen sahen das Weite zu suchen. Einige der anwesenden Antifaschist*innen sind nun von Repression betroffen.

7.JPG

[Solidarität & Widerstand] Kundgebung und Zugtreffpunkt aus Tübingen zur solidarischen Prozessbegleitung am 16. Juli in Rottenburg a.N.

Zugtreffpunkt aus Tübingen zur Kundgebung am Montag, 16. Juli, 12:00 Uhr vor dem Amtsgericht Rottenburg a.N.:

wann?: Montag, 16. Juli 2018, 11:00 Uhr
wo? : Tübingen HBF

1_1.preview.png

[Tag X] Treffpunkt zur gemeinsamen Anreise aus Tübingen nach München am 11. Juli 2018

Die Urteilsverkündung im NSU-Prozess ist am Mittwoch, den 11. Juli 2018!

siten.jpg

[Augsburg] Bericht über die Proteste gegen den AfD-Bundesparteitag

Wir haben in Augsburg am 30. Juni mit vielfältigen Aktionen eine Antwort auf den gesellschaftlichen Rechtsruck gegeben. Nicht nur gegen die rechte Sammlungspartei AfD mit ihrem immer stärkeren faschistischen Flügel, sondern auch gegen die sich rasend radikalisierende Regierungspartei CSU. Gegen rassistische Hetze, mörderische Abschiebe- und Abschottungspolitik waren Tausende auf der Straße.

28156.jpg

[Solidarität & Widerstand] Antifas auf der Anklagebank - Auf zur solidarischen Prozessbegleitung in Rottenburg

Am 29.04.2017 kam es zu einem versuchten Angriff von Faschisten der Kleinstpartei „Der III. Weg“ auf einen antifaschistischen Infostand in Rottenburg am Neckar. Die anwesenden Antifaschist*innen reagierten so besonnen, dass sich die Angreifer schnell gezwungen sahen das Weite zu suchen.
Diese Antifaschist*innen sind nun von Repression betroffen!

1.png

[Reutlingen] „Dem Rassismus keinen Raum und den Hetzern keine Ruhe!“ – Bericht über die Proteste gegen den „Bürgerdialog“ der AfD

Am heutigen Freitag, den 29. Juni 2018, lud die AfD in den Reutlinger Spitalhof zu einem sogenannten „Bürgerdialog“. Gegen diese Veranstaltung formierte sich breiter Protest auf dem Marktplatz. Etwa 80 Interessierte folgten einer Kundgebung, zu der das Offene Treffen gegen Faschismus und Rassismus (OTFR) aufgerufen hatte.

6.JPG

[Reutlingen] Kundgebung gegen den sog. Bürgerdialog der AfD: Dem Rassismus keinen Raum und den Hetzern keine Ruhe!

Kundebung am Freitag, 29. Juni 2018 um 17:30 Uhr auf dem Reutlinger Marktplatz gegen die AfD-Veranstaltung im Reutlinger Spitalhof!

Zugtreffpunkt für Tübingen:

Freitag, 29. Juni 2018
16:45 Uhr
Tübingen HBF

[Tübingen] Infotisch gegen die sog. "Identitäre Bewegung"

Am heutigen Montag, 19. Juni 2018, informierten wir, das Offene Treffen gegen Faschismus und Rassismus für Tübingen und die Region (OTFR), mit einem Infotisch über die sog. „Identitäre Bewegung“ (IB). Die IB ist eine rassistische, sexistische und elitäre Gruppierung.

[Infoflyer] Identitäre Bewegung: Alte Geister in neuem Gewand

Wer sind sind Sie?

Anti IB Flyer VorderseiteXXX.jpeg
Inhalt abgleichen