Selbstorganisierte Lektüreseminare der Kritischen Uni im SoSe 2015 zu Marcuse, Marx & Adorno

Neben dem Seminar zum Thema Postkapitalsimus - Theorien nachkapitalistischer Gesellschaften bietet die Kritische Uni Tübingen dieses Sommersemester folgendes an:

Selbstorganisierte Lektüreseminare zu:

Th.W. Adorno – Negative Dialektik (1966)
Montag 12-14 Uhr Seminarraum 2*
K. Marx – Das Kapital, Band 1 (1867)

Flyer Lektuereseminare KUT SoSe 2015

PEGIDA in Villingen mit Lutz Bachmann - Gemeinsame Anreise aus Tübingen

Kommenden Sonntag, am 26. April 2015, wollen sich erneut PGIDA - Anhänger in Villingen sammeln. Die mittlerweile siebte Kundgebung von "Pegida Dreiländereck" wird schon seit zwei Wochen im Voraus mit dem Auftritt von Lutz Bachmann beworben. Er gilt als Begründer der Rassistischen PEGIDA- Bewegung.

NSU- Untersuchungsauschuss

Zur Zeit findet in Stuttgart ein Untersuchungsausschuss mit dem Thema
"Die Aufarbeitung der Kontakte und Aktivitäten des
Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) in Baden-Württemberg und die
Umstände der Ermordung der Polizeibeamtin M. K." statt. Da ich bei
einem Vortrag gehört habe, dass die Öffentlichkeit kaum Notiz davon
nimmt, fände ich es schön, ein Zeichen zu setzen.

[RT] Übergriff auf Geflüchteten-Unterkunft

Wie der Tagespresse zu entnehmen ist kam es in der Nacht zum 31.03.2015 zu einem Übergriff auf die Geflüchteten-Unterkunft in der Reutlinger Ringelbachstraße. Dabei wurde ein Böller in ein Zimmer geworfen in welchem sich fünf Personen befanden. Zudem wurden auf der Flucht noch Schüsse aus einen Schreckschusswaffe im Flur der Unterkunft abgegeben.

Blick nach Rechts - Jahresrückblick 2014

Die Kreise Tübingen, Reutlingen und Rottenburg sind sicher derzeit keine extrem rechten Schwerpunktregionen. Besonders in den beiden Städten Reutlingen und Tübingen fanden 2014 eher reaktionäre, rechts-esoterische oder christlich-fundamentalistische Veranstaltungen statt, die nicht eindeutig extrem rechts waren, aber trotzdem Kritik verdienen.

KOPP-Online.homophob.by_.Wisnewski.12.01.14.jpg

Prozess gegen verbindungskritischen Aktivisten – Verhandlungstag I

Am 2. April 2015 fand ab 9 Uhr am Tübinger Amtsgericht der Prozess gegen den verbindungskritischen Aktivisten Vincent D. statt.
Im Gerichtssaal saßen über 30 Personen, davon 4/5 Freund*innen und Genoss*innen des Angeklagten.

Amtsgericht.Raum_.36.JPG

aufforderung zum tanz: solidarität mit griechenland

In Tübingen gab es neulich eine kleine, feine Solidaritätsaktion. Nachahmer_innen erwünscht, überall! Bringen wir die Verhältnisse zum Tanzen.

http://youtu.be/7LH08HVFaXM

Prozess gegen verbindungskritischen Aktivisten

Im November 2013 hatte die Tübinger Burschenschaft Arminia Straßburg, zu einem Vortrag mit dem Thema „Der lange Abschied vom Nationalstaat“ geladen. Referent war Professor Jost Bauch, welcher bereits bei der rechts-populistischen Partei „Pro Köln“ und der Zeitung „Junge Freiheit“ referierte.

Burschi-Verbotsschild.jpg

Kundgebung zu Griechenland und Blockupy am 14.3. und Bus zur Blockupy-Demo am 18.3.

Am Samstag, 14. März findet um 11 Uhr eine Kundgebung unter dem Motto: "Solidarität mit den Griech*innen – Auf zu den Blockupy-Protesten in Frankfurt/Main!" auf dem Holzmarkt in Tübingen statt. Der Aufruf im Wortlaut:

bild-lügt-300x212.jpg

Keinen Fußbreit der Bundeswehr // FdF Messe in Tübingen

Bundeswehr Werbestand bei der Für die Familie Messe in Tübingen – Flyer-Aktion gegen das Werben fürs Sterben – Keinen öffentlichen Raum dem Militarismus! – Imperialismus und Kriegshetze entgegentreten, in Tübingen und überall!

Inhalt abgleichen